**_______.3
Gratis bloggen bei
myblog.de


A. x B. x C. x D.

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, ich habe gerade einen weiteren höllischen Tiefpunkt meines Lebens erreicht. Der Kampf um das, was man niemals bekommen wird, der Verlust eines wichtigen Menschens und Freunde, die keine sind.
Was tu ich hier überhaupt, ich sitze die ganze Nacht, versunken im Selbstmitleid und warte nur darauf, dass etwas passiert. Aber ohne dass ich etwas tue, wird hier nichts passieren. Warum bin ich so feige? Warum, ich hab doch nichts zu verlieren. Freunde waren wir eh nie, die Einbildung war alles was mir blieb und mir ein Funken Hoffnung gab. Es ist schwer, das loszulassen, was einem gefällt, was man mag oder vielleicht sogar liebt, aber so ist das Leben und wenn man nichts tut, wird auch nichts so bleiben wie es ist. Man kann nicht immer erwarten, dass die Menschen auf einen zu gehen. Man muss seine eigenen Schritte gehen. Sich mal was trauen, vielleicht sogar riskieren.

 

Jetzt weiß ich nicht mehr weiter.... 

17.6.08 06:19




Designer x Host

Gratis bloggen bei
myblog.de